HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Nudeln aus Hülsenfrüchten – Kohlenhydratarm und eiweißreich

Wir lieben Pasta! Allerdings wissen wir, dass die klassische Pasta aus Weizen ziemlich viele Kohlenhydrate und Kalorien und sehr wenige gesunde Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffen enthält.
Doch die Zeiten, in denen Nudeln als Dickmacher galten, sind vorbei!

Wer sich ernährungs- und figurbewusst ernähren möchte, dem bieten Nudeln aus gesunden Hülsenfrüchten eine echte Alternative für eine gesunde Ernährung.

Diese enthalten zwar in etwa gleich viele Kalorien wie herkömmliche Nudeln, haben allerdings einen sehr hohen Anteil an langkettigen langsamen Kohlenhydraten, hochwertigen Proteinen und Ballaststoffen.
Dadurch führen sie zu einem langsameren Anstieg des Blutzuckerspiegels, was die Fettverbrennung unterstützt.
Ausserdem sorgen sie für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl, so dass der schnell wiederkehrende Heißhunger nach dem Verzehr von herrkömmlichen Nudeln auf Weizenmehlbasis bleibt aus.
Der hohe Eiweißgehalt in Hülsenfrüchten sorgt zudem für Energie - nicht nur bei sportlich aktiven Menschen.
Anstatt aus herkömmlichen Getreide, werden diese Nudeln aus Linsen, Kichererbsen oder Erbsen hergestellt.

Produkttest Clever Pasta aus Hülsenfrüchten
Ich esse relativ häufig Nudeln, sie machen mich glücklich und lassen sich sehr lecker zubereiten.
Um Kalorien zu sparen, habe ich ein Mal japanische Shirataki-Nudeln / Konjaknudeln probiert. Allerdings haben sie deshalb so wenig Kalorien (8 Kalorien/100 Gramm), da sie aus 97% Wasser und ansonsten aus nicht verwertbaren Ballaststoffen bestehen.
Allerdings war das für mich keine Alternative zu meinen geliebten Nudeln, sie hatten eine gummiartige Konsistenz, sahen nicht besonders lecker aus und schmeckten nach gar nichts, da half nur ganz viel Sauce. Da kann man auch gleich etwas anderes essen!

Dann las ich von „Gesunden Nudeln aus Hülsenfrüchten“ und testete die 3 Sorten Linsennudeln, Kichererbsennudeln und Curcumanudeln von Clever Pasta.
Ungekocht sehen die schon mal nach echten Nudeln aus. Man kocht sie nur 4 Minuten, dabei verlieren sie leicht ihre schöne kräftige Farbe und gleichen im gekochten Zustand in etwa herkömmlichen Vollkornnudeln.
Ich esse Pasta gerne mit verschiedenen gebratenen Gemüsen und verzichte dabei auf Saucen.
Alle drei Pastasorten haben Eigengeschmack nach Nudel, das merkt man, wenn man sie blank probiert.
Sie haben die typische feste (al dente) Nudelkonsistenz beim Biß und alle drei Sorten haben mich auch geschmacklich jede für sich begeistert. Neben dem guten Geschmack und Bissgefühl, habe ich aber vor allem bereits bei dem ersten Gericht gemerkt, dass Sie deutlich schneller und auch länger satt machen.
Ein Handvoll der Nudeln angereichert mit viel frischem Gemüse wie Paprika, Champions, Zucchini etc., reicht vollkommen um ein leckeres und vollwertiges Nudelgericht zuzubereiten.

Preislich liegen die Clever Pasta Nudeln mit etwa 3,50 Euro/Einzelpack von 250 Gramm, natürlich höher als herkömmliche Nudeln aus dem Supermarkt. Allerdings bietet der Hersteller im seinem Onlineshop die Nudeln auch als preisgünstigere Sparpakete an.

Wichtig bei der Zubereitung:
Da Hülsenfrüchte viel Protein enthalten, kann das Kochwasser stark schäumen. Es wird deshalb empfohlen, das Wasser zum Kochen zu bringen, zu salzen und dann die Temperatur zu verringern bis das Wasser nur noch leicht kocht. Jetzt können die Nudeln hinzugegeben und ab und zu umgerührt werden. Kochzeit: 4 Minuten.
Kohlenhydratarme Nudeln

Die Linsennudeln von Clever Pasta bestehen ausschließlich aus roten Linsen und Wasser. Eiweißreiche, glutenfreie und vegane Pasta für Sportler und Ernährungsbewusste. Ohne künstliche Farbstoffe und Geschmacksverstärker.

Die Kichererbsennudeln von Clever Pasta bestehen ausschließlich aus Kichererbsenmehl und Wasser. Eiweißreiche, glutenfreie und vegane Pasta für Sportler und Ernährungsbewusste. Ca. 40% weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Pasta und ca. 19% Protein.
Neben Linsen- und Kichererbsennudeln bietet Clever-Pasta auch noch Erbsennudeln an.

Die Curcuma-Nudeln von Clever Pasta bestehen ausschließlich aus Kichererbsenmehl, Curcuma und Wasser. Es kommen keine künstlichen Farbstoffe und Geschmacksverstärker zum Einsatz. Eiweißreiche Pasta für Sportler und Ernährungsbewusste. Ca. 40% weniger Kohlenhydrate und ca. 19% Protein.
Clever-Pasta ist neben Curcuma auch in den Geschmacksrichtungen Bärlauch und Chili erhältlich.

Die Clever Pasta Nudeln werden ohne künstliche Zusatzstoffe sorgfältig in Deutschland hergestellt. Sie enthalten keinerlei Geschmacksverstärker, keine Beimischungen und weder Zucker noch Süßungsmittel. Sie sind laktosefrei und 100% vegan.
Clever Pasta Nudeln ist somit nicht nur für Sportlich aktive, ernährungsbewusste Menschen, die gerne ein paar Pfund verlieren würden, sondern auch für Diabetiker sowie für Menschen mit Glutenunverträglichkeit. Ideal auch im Rahmen einer Low-Carb-Ernährung.

Über Clever Pasta
Clever Pasta ist ein Produkt des Gründers Florian Hartl. Bei der im Vorfeld sehr aufwendigen und schwierigen Entwicklung der „gesunden“ Nudel im Jahr 2015 inspirierten den Münchner unter anderem Ernährungskonzepte wie Timothy Ferriss „Slow-Carb Diet“. Das Produkt wird in Bayern produziert und eignet sich besonders für Menschen mit Glutenunverträglichkeit sowie für Vegetarier und Veganer.       » Clever Pasta Homepage      » Clever Pasta bei Facebook

Linsen gehören übrigens zu den Superfoods 2016, Beitrag vom Bayerischen Fernsehen
 
  DAS KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Antioxidantien
Ayurveda
BMI - Body-Mass-Index
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Wellness-Vitalküche
 
 
x
  Suche im Magazin
 
amapur Kalorienrechner