HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Kurkuma, das natürliche Heilmittel. Die neuen Kurkuma Tees von SONNENTOR

Kurkuma, auch Gelber Ingwer, Safranwurz oder Gelbwurz genannt, gehört zu der Pflanzenart der Ingwergewächse und stammt aus Südasiatischen Tropen.

Kurkuma erlebt gerade einen ungeheuren Auftrieb. Grund dafür ist der aus der Kurkumawurzel gewonnene Pflanzenstoff Curcumin, der auch für die strahlend gelbe Farbe verantwortlich ist.

Mittlerweile gibt es über 3.000 Studien zur gesundheitsfördernden Wirkung von Curcumin.
Auch in der ayurvedischen Medizin und der Traditionellen Chinesischen Medizin wird seit Jahrtausenden Kurkuma als medizinische Heilpflanze für zahlreiche Beschwerdebilder eingesetzt und sowohl innerlich als auch äußerlich erfolgreich angewandt.
Kurkuma ist reich an Mangan, Eisen, Vitamin B6, Ballaststoffen, Kupfer und Kalium.

Bandbreite an Heilwirkungen
Wissenschaftlich nachgewiesen hat Kurkuma eine
• antibakterielle,
• stark entzündungshemmende,
• antioxidative und
• sogar krebshemmende Wirkung.
Seine wertvollen Inhaltsstoffe können beispielsweise bei Verdauungsproblemen, Diabetes, rheumatischen Erkrankungen und entzündlichen Prozessen, bei Herzerkrankungen und Arteriosklerose sowie chronischen Atemwegserkrankungen helfen.
Kurkuma senkt den Cholesterinspiegel und regt die körpereigene Insulinproduktion an, es fördert den Entgiftungsprozesse der Leber, stärkt die Knochen, schützt vor Demenz und Alzheimer und wird sogar therapeutisch bei Tumoren und Krebs eingesetzt.
Hinzu kommt seine innerlich wärmende als auch stimmungsaufhellende Wirkung.
In Indien ist man davon überzeugt, dass die Kurkumawurzel Energie, Kraft und Schönheit schenkt.

Kurkuma verursacht keine Nebenwirkungen oder Gegenanzeigen und kann auch in hohen Dosierungen eingenommen werden, wobei von einer Überdosierung aus geschmacklichen Gründen abgeraten wird.
Genug Gründe, warum Kurkuma in der Naturheilkunde inzwischen einen hohen Stellenwert eingenommen hat und durch die große Menge an enthaltenen Vitalstoffen, Nährstoffen und Wirkstoffen zu den echten Superfoods gehört.
Kurkuma sollte möglichst naturbelassen aus 100% Bio-Erzeugung oder Wildwuchs stammen.
Bei uns wird das typische intensive gelb bis orangefarbene Kurkuma Pulver mit seinen charakteristischen scharf würzigen Geruch als Grundlage für Teegetränke und zum Würzen von verschiedenen Gerichten sowie als Zugabe bei Backwaren verwendet.

Kurkumatees Sonnentor

Produkttest Kurkuma Tees von SONNENTOR
Da ich nicht so ein großer Koch bin, dafür ziemlich viel Tee trinke, habe ich die neuen „Kurkuma Tees mit Superkräften“ von Sonnentor probiert.
Sonnentor bietet Kurkuma Gewürztees derzeit in 3 leckeren Varianten an, die alle zu 48% Kurkuma aus kontrolliert biologischem Anbau enthalten.

• Goldener Kurkuma Gewürztee Immunantrieb
mit Kardamon (13%), Ingwer (11%), Ceylon Zimt, Koriander etc.
Geschmacklich: gehaltvoll-würzig, orientalisch, vollmundig, würzig
Dieser Tee macht Sie immunfit und sorgt für einen schwungvollen Antrieb.

• Milder Kurkuma Tee Magenbehagen
mit Rooibos (19%), Kardamon, Vanille (1%), Ceylon Zimt etc.
Geschmacklich: zart-würzig, samtig und süßlich
Dieser Tee sorgt für ein großartiges Magengefühl und Wohlbehagen.

• Blumiger Kurkuma Tee Atemfrei
mit Rosen- (6,8%) und Holunderblüten (7%)
Geschmacklich: würzig, süßlich und blumig
Dieser Tee hilft besonders dabei, wieder zu freiem, kräftigem Atem zu finden und bringt Power in den Tag.

Persönlicher Eindruck
Der „Goldene Kurkumatee“ schmeckt besonders gut, wenn man ihn mit einem kleinen Schuss (Pflanzen-) Milch und einem bißchen Honig verfeinert. In der Variante ist er mein eindeutiger Favorit und ich genieße ihn Abends, wenn die Lust auf Süßes kommt.
Den „Milden Kurkuma Tee“, der etwas milder aber ebenso lecker ist, trinke ich, wenn ich mal ernährungsbedingt Sodbrennen oder ein Völlegefühl habe - kaum zu glauben, aber es ist danach weg.
Der „Blumige Kurkuma Tee“ schmeckt leicht fruchtig und ist deshalb mein Tagesbegleiter geworden. Er ist im Sommer auch ideal als Eistee-Variante zu empfehlen.
Ihre persönliche Geschmacksintensität können Sie über die Ziehzeit von mindestens 5 Minuten bis 10 Minuten variieren. Ich gieße die Teebeutel sogar zwei Mal auf, nicht weil ich besonders sparsam bin, sondern weil auch die zweite Tasse noch so viel Aroma enthält, das mir das Wegwerfen des ein Mal genutzten Beutels einfach zu schade ist.
Und zum Thema Wegwerfen - SONNENTOR achtet bei der Verpackung auf Nachhaltigkeit und nachwachsende Rohstoffe www.waechst-wieder.com.

Preis: ab 3,89 €/Packung mit 18 Aufgußbeuteln à 1,5 g einzeln verpackt.
Erhältlich bei Bio-Fachgeschäften, Apotheken, SONNENTOR Geschäften in München, Regensburg und Dresden oder auch direkt im SONNENTOR Onlineshop zu bestellen.
Und neben den leckeren Kukumatees bietet Sonnentor auch Kurkuma als Latte und natürlich noch zahlreiche andere tolle Produkte, die sie unbedingt mal probieren sollten.
Ab einem Bestellwert von 30 Euro liefert Sonnertor versandkostenfrei.
Ausserdem finden Sie dort köstliche Rezepte - ob vegan, vegetarisch oder deftig, die zum Nachkochen anregen.

Foto oben: ©pinkomelet - Fotolia.com



  
 

  DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Gesunde Ernährung
 
 
x
  Suche im Magazin
 



goodme