HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Die vier häufigsten Quellen eines schlechten Schlafklimas

Für einen guten und entspannenden Schlaf muß auch die Umgebung stimmen: Mit dem Begriff des Schlafklimas beschreibt man diese Verhältnisse.
Dazu zählen verschiedene Faktoren, die bei vielen Menschen ungeachtet bleiben und die Schlafqualität senken.
Ein schlechtes bzw. falsches Schlafklima ist oftmals der Hauptgrund für schlechtes Einschlafen, Durchschlafen und frühzeitiges Aufwachen am Morgen.
Glücklicherweise ist es recht einfach, das Schlafklima und damit auch die nächtliche Ruhe deutlich zu verbessern. Dabei lassen sich die vier häufigsten Quellen eines schlechten Schlafklimas mit einfachen Methoden beseitigen. Wir zeigen Ihnen wie.

1. Falsche Feierabendgestaltung
Viele Leute genießen es, den Feierabend mit einem guten Essen und einem spannenden Film im Fernsehen zu verbringen. Diese Tätigkeiten werden gerne als “entspannend” angesehen, in Wirklichkeit sind Körper und Gehirn aber voll beschäftigt. Durch ein deftiges Essen ist der Körper mit Verdauen beschäftigt. Und die Informationsflut des Fernsehens muß verarbeitet werden – und das strengt an, auch wenn man es nicht merkt. Jedoch kann der Körper nach dieser Beschäftigung nicht auf Knopfdruck abschalten. Es dauert danach deshalb länger bis man in der Lage ist, einzuschlafen.
Wer dennoch Fernsehen schauen möchte, sollte ihn mindestens eine Stunde vor dem ins Bett gehen ausschalten. Noch besser ist es jedoch, den Abend mit einem guten Buch, ruhiger Musik oder einem entspannenden Spaziergang ausklingen zu lassen.


2. Altes Schlafsystem
Mit Schlafsystem ist die Kombination von Bett, Matratze und Lattenrost gemeint.
Eine gute Kombination dieser 3 Komponenten garantiert einen erholsamen Schlaf. Oft findet man zu alte oder qualitativ minderwertige Produkte in den Schlafzimmern. Sollte dies bei Ihnen der Fall, würde sich die Anschaffung eines neuen Schlafsystems oder einer neuen Komponente vermutlich lohnen.
Wichtig ist, daß das Schlafsystem individuell auf eine Person zugeschnitten ist, denn es gibt nicht die perfekte Matratze oder den perfekten Lattenrost für jedermann. Eine fachliche Beratung hilft hier weiter.



3. Schlechtes Raumklima
Ein gutes Raumklima sollte dem Körper perfekte Voraussetzungen für den Eintritt in den Schlafzustand geben. Dazu sollte die Raumtemperatur um die 18° C betragen. Neben der Temperatur ist auch auf die Luft zu achten – deshalb vor dem Schlafen gehen mit weit geöffneten Fenstern etwa eine Viertelstunde lang lüften.
Um das Raumklima zu verbessern eignen sich auch Pflanzen sehr gut. Sie sorgen dafür, daß die Luft nicht zu trocken wird, was die Schlafqualität ebenfalls positiv beeinflußt.


4. Unbemerkter Elektrosmog
Wenn wir ehrlich sind, hat fast jeder Elektrogeräte in seinem Schlafzimmer. Vor allem Fernseher, Radio und Musikanlage sind sehr beliebt. Oft kommt noch das Handy auf dem Nachttisch dazu.
All diese Geräte verursachen jedoch unbemerkt Elektrosmog – und dieser kann unter anderem Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder eine schlechte Konzentrationsfähigkeit zur Folge haben.
Ausweg schafft nur die Verbannung der Geräte aus dem Schlafzimmer oder das Ziehen der Stecker. Im Standby-Modus dagegen wird immer noch Elektrosmog verursacht! Eine Steckerleiste erleichtert das einfache und richtige Ausschalten aller elektrischen Geräte.

Weitere Informationen für einen guten und ruhigen Schlaf finden Sie bei www.besserenachtruhe.de
 
Foto Päarchen im Bett: ©detailblick - Fotolia.com


SchlaftrainingSchlaf erfolgreich trainieren

Dieser Ratgeber zur Selbsthilfe richtet sich an Betroffene, die über längere Zeit an Schlafproblemen leiden und diese wieder "in den Griff" bekommen möchten.
Das Buch beschreibt, wie anhand der nachweislich wirksamen Methode der "Schlafkompression" nach und nach ein erholsamer nächtlicher Schlaf aufgebaut werden kann. Konkrete Hinweise und Übungen sind so zusammengestellt, dass sie über 8 Wochen hinweg selbstständig als "Schlaftraining" durchgeführt werden können.
191 Seiten, Hogrefe-Verlag, Preis: 16,95 €.

» Hier versandkostenfrei bei amazon bestellen
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Gesunder Schlaf
 
 
x
  Suche im Magazin
 
Aceite Periana