HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Aromaölmassage - Gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Welt der ätherischen Öle

Die Aromaölmassage verbindet die einfühlsame Massage mit der Verwendung von ätherischen Ölen. Gleichzeitig werden Tast- und Geruchssinn stimuliert.
Neben der wohltuenden Massage entspannt der Massagepartner auch die individuellen Düfte der Aromaöle. Die Behandlung ist besonders sanft und langsam.

Die Auswahl der richtigen ätherischen Öle beeinflusst das Wohlgefühl und fördert
die Lebensqualität. Die Aromaölmassage entspannt, befreit von Stress und stellt das innere Gleichgewicht wieder her.

Die Lebensenergie – Chi – fließt in Bahnen, den so genannten Meridianen durch den Körper. Die Techniken dieser Behandlung zielen angelehnt an die Grundlagen des Shiatsu darauf, dass diese Energie frei fließen kann.

Nicht nur die Düfte der ätherischen Öle wirken auf den Menschen. Die Aromastoffe dringen auch über die Haut in den Körper ein. Es dauert wenige Minuten bis mehrere Stunden, bis der Körper die Öle vollständig aufgenommen hat und diese ihre Wirkung entfalten können. Nach der Behandlung sollte man gerade deshalb nicht gleich duschen oder baden.

Ein winziger Tropfen ätherisches Öl ist ein enormer Kraftträger. Seine Düfte und Inhaltsstoffe schaffen es, Beschwerden zu lindern und in die eigene Mitte zu finden.
Sie sind kleine Kostbarkeiten für Körper, Geist und Seele.

Diese Wirkung kann jedoch nur dann erzielt werden, wenn ausschließlich ausgewählte Spitzenöle verwendet werden. Der Kunde sollte darauf achten, dass die Aromaöle aus kontrolliertem biologischem Anbau stammen. Zusätze mit chemischen Wirkstoffen bewirken sogar oft das Gegenteil, können Kopfschmerzen und Übelkeit erzeugen.

Reine Aromatherapie ist der Gebrauch von reinen ätherischen Ölen aus natürlichen organischen Quellen wie Früchten, Blumen, Blättern oder Samen für kosmetische und therapeutische Zwecke.


Wirkung der ätherischen Öle und ihre Aromen
Gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Welt der ätherischen Öle.
Anregende Aromen aktivieren und erheitern uns am Tag; beruhigende Düfte lassen uns am Abend entspannen und wieder in unsere Mitte finden. Je nach Zusammensetzung haben ätherische Öle eine erwärmende, kühlende, pflegende, belebende oder erfrischende Wirkung auf unsere Haut.

Um eine Portion Massageöl für eine Behandlung herzustellen, mischt man etwa 20 ml Basisöl mit 6 - 9 Tropfen Aromaöl.
Als Basisöl eignet sich besonders gut Jojobaöl, Calendulaöl oder auch Mandelöl.

Bergamotte erfrischt, hebt die Stimmung und lindert seelische Tiefpunkte. Ist vom Profil her frisch, grün-fruchtig und herb-süß. Das Öl zum Glücklichsein!
Zitrone wirkt wie eine Energiedusche, fördert die Konzentration, erhellt die Stimmung und aktiviert.
Unbeschreiblich weiblich, harmonisierend, sinnlich und beruhigend wirkt Ylang-Ylang.
Auch Mischungen haben ihren Reiz: 20 ml Basisöl verrührt mit 3 Tropfen Orange, 3 Tropfen roter Mandarine und 3 Tropfen Vanille duften fruchtig-süß und wirken ausgleichend und erheiternd.
Einen klaren Kopf erhält man durch die Mixtur von Basisöl angereichert mit jeweils 3 Tropfen Zitrone, Rosmarin und Kiefernnadeln. Erwärmtes Öl wird mit einem Pinsel auf dem Körper verteilt und sanfte Massagegriffe stimmen auf ein unvergessliches Wohlfühlerlebnis ein.

Zweimal pro Monat eine 90-minütige Aromaölmassage reicht aus, um die Gesundheit zu erhalten, sich zu entspannen und neue Kräfte zu sammeln.
Zugleich wirkt diese effektive Behandlungsweise auf das größte menschliche Organ – die Haut – so positiv, dass dadurch die körpereigenen Abwehrkräfte nachweislich gestärkt werden und Heilungsprozesse in Gang kommen.

Ein angewärmtes Massagebett, umgeben von einem angenehmen Raumklima und sanfte Melodien lassen die Aromaölmassage zu einem wundervollen Erlebnis werden.

Autorin: ©Karin Odszuck*
ist seit 12 Jahren im Bereich Massagen, Wellness und Beauty tätig.
Sie leitet in München das „touch for health“ und bietet dort Wellnessausbildungen für Profis sowie Behandlungen, wie auch Aromaöl-Massagen für Kunden an.
WEB: www.wellness-fuer-profis.com
 
Foto "aroma massage": ©Leah-Anne Thompson - Fotolia.com

Unsere Produktempfehlungen zum Thema Massageöle:

» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Aromatherapie
Hot Stone Massage
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Aromatherapie
 
 
x
  Suche im Magazin
 



weizengrassaft