HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

Aromatherapie

Aromatherapie Entspannungs-Therapie, die sich der stimmulierenden und heilenden Wirkung von ätherischen Ölen bedient. Über 300 verschiedene Duftstoffe wurden bisher aus Blüten, Blättern, Schalen, Nadeln, Wurzeln oder Hölzern gepresst worden. Diese mit Basisölen angereicherten ätherischen Öle können entspannende, beruhigende, belebende oder aufbauende Wirkung haben.

Ob bei einer Massage, als Badezusatz oder Raumdüfte gelangen die Düfte über die Haut, die Nase und Schleimhäute ins Gehirn, aktivieren das Limbische System und wirken direkt auf unsere Psyche und Nerven.
Neben den Gefühlshormondrüsen aktivieren sie Organe, stärken das Immunsystem, harmonisieren die Selbstheilungskräfte, töten Bakterian und Viren und werden nach etwa 90 Minuten über Niere und Lunge wieder aus dem Körper ausgeschieden.
Unsere Artikel zum Thema:  
AromatherapieÄtherische Öle: Auf Qualität und Zusammensetzung kommt es an
Ätherischen Öle finden in vielen verschiedenen Gebieten Anwendung.
Ob in der Aromatherapie in Form von Duftlampen oder Aroma Diffusern, zur Inhalation bei Erkältungen, in Saunaaufgüssen oder Massagen.
Aber stellen Sie höchste Ansprüche an Qualität, Zusammensetzung und Herkunft der Öle, wenn diese zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen sollen.
  
 » zum Artikel
AromatherapieÄtherische Öle und Duftöle für einen angenehmen Raumduft
Für einen angenehmen Geruch und frischen Duft in der Wohnung oder im Auto werden zunehmend aromatische Duftöle und Raumluftparfüms eingesetzt.
Worin unterscheiden sich Atherische Öle und klassiche Duftöle? Welche Gesundheitsrisiken können bestehen? Anwendungsgebiete und Hinweise.
  
 » zum Artikel
AromatherapieRäucherrituale: Wie der Duft von Kräutern und Harzen unser Wohlbefinden stärkt
Schon seit Jahrtausenden räuchern Menschen Kräuter, Harze, Rinden und Wurzeln, um in rituellen Zeremonien böse Geister zu vertreiben, Götter zu besänftigen und Krankheiten zu heilen. Aktuell feiert das Räucherritual sein Revival, denn den dabei ausströmenden Aromen wird eine beruhigende Wirkung auf Körper und Seele nachgesagt – was einen wohltuenden Ausgleich zum schnelllebigen, arbeitsintensiven Alltag schafft.
  
 » zum Artikel
AromatherapieRichtig Inhalieren. Was sollte beim Inhalieren beachtet werden?
Trübes Wetter bedeutet leider auch oftmals Erkältungszeit. Seit Omas Zeiten hat sich das Kopf-Dampfbad bei den ersten Erkältungsanzeichen bewehrt. Eine Schüssel mit heißem Wasser, entsprechenden Zusätzen wie Kamille, Thymian oder Fenchel und ab unters Handtuch. Wesentlich unkomplizierter und komfortabler geht es mit den neuzeitlichen Inhaliergeräten und Dampf-Inhalatoren.
  
 » zum Artikel
AromatherapieDuftreisen - Entspannungsreisen mit ausgewählten wohltuenden Düften und Aromen
Düfte rufen Erinnerungen hervor, beflügeln unsere Phantasie und wecken Emotionen in uns.
Ausgewählte Düfte und Gerüche können uns somit in eine wunderbare Fantasiereise ins Reich der Sinne und Gefühle führen.
  
 » zum Artikel
AromatherapieAromaölmassage - Gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Welt der ätherischen Öle
Zweimal pro Monat eine 90-minütige Aromaölmassage reicht aus, um die Gesundheit zu erhalten, sich zu entspannen und neue Kräfte zu sammeln.
Zugleich wirkt diese effektive Behandlungsweise auf das größte menschliche Organ – die Haut – so positiv, dass dadurch die körpereigenen Abwehrkräfte nachweislich gestärkt werden und Heilungsprozesse in Gang kommen.
  
 » zum Artikel
AromatherapieDüfte und ihre Wirkung auf unsere Stimmung und Wohlbefinden
Düfte und Gerüche können unsere Stimmungen und Wohlbefinden unterschiedlich beeinflussen. In welchem Duft Sie baden, sich damit einmassieren oder als Raumduft verwenden... In unserem Beitrag erfahren Sie die verschiedenen Wirkungen von Naturdüften.
  
 » zum Artikel
  Weitere Empfehlungen zum Thema:  
Alles zum Thema Ätherische Öle. Wie sie ätherische Öle anwenden können, wie ätherische Öle helfen und bei welchen Beschwerden sie eingesetzt werden können.
Web: Ätherische Öle

Charlotte Meentzen

x
  Suche im Magazin