HOME  SITEMAP    




















 
 Die beliebtesten ätherischen Öle in der Sauna

Die Zahl der Sauna-Liebhaber steigt.
Nicht nur die Finnen schwitzen in ihrer Freizeit bevorzugt in Blockhäusern oder Holzfässern.
An einem kalten Wintertag gibt es nichts Schöneres, als den Tag mit einem entspannten Saunabad ausklingen zu lassen.
Zum Höhepunkt eines jeden Saunagangs werden die Aufgüsse, welche, durch ätherische Öle angereichert, für eine Belebung aller Sinne sorgen.
Mit der Wahl des passenden ätherischen Öls lässt sich die Gefühlslage beeinflussen und Sie können mit dem Saunagang Ihrer Gesundheit Gutes tun.


Auf den Aufguss kommt es an
In der Sauna angekommen, wird gespannt darauf gewartet, dass der Saunameister erscheint und mit der Schöpfkelle das Wasser über die heißen Steine verteilt.
Der aufsteigende Dampf lässt die Luftfeuchtigkeit in der Sauna weiter ansteigen und macht das Saunieren zu einem gesunden Erlebnis, denn die Poren öffnen sich und Schlacken und Giftstoffe können besser ausgeschwitzt werden. Zudem verhilft der Temperatur-Reiz Ihrem Immunsystem zu mehr Stabilität und die nächste Erkältung bekommt keine Chance.


Gesundheit atmen - die besten ätherischen Öle für den Saunagang
In einer öffentlichen Sauna müssen Sie die Duftauswahl den Betreibern überlassen. Diese erscheint nicht immer gelungen. In einer Erlebnissauna werden die Geruchsempfindungen mit Bier- oder Knoblauch-Aufgüssen nicht selten auf die Probe gestellt. Auch Duftnoten wie Banane oder Erdbeere sind nicht jedermanns Geschmack.

Besitzen Sie eine Heimsauna, bleiben Ihnen derartigen Erfahrungen erspart und Sie können Ihre eigenen Saunaöle verwenden. “Die Wahl sollte dabei auf naturreine ätherische Öle fallen, denn diese verbreiten nicht nur einen angenehmen Duft, sie sind auch wertvoll für die Gesundheit.”, so die Experten von BOTANIKMEISTER. So wird Eukalyptusöl bei Erkältungen und für die Aromatherapie empfohlen.

Eine Alternative für das winterliche Saunavergnügen sind Mentholkristalle. Diese Eiskristalle werden aus reinem Minzöl gewonnen. Mentholkristalle verbreiten einen besonders langanhaltenden Duft und sind hochkonzentriert und damit besonders wirkungsvoll.

Entsprechend der gewünschten Wirkung bieten sich eine Vielzahl an ätherischen Ölen an.

So könnte Ihre “Hausapotheke” für das Saunieren mit ätherischen Ölen aussehen:
● Eukalyptus und Pfefferminze befreien die Atemwege und erfrischen.
● Orange und Teebaum stärken das Immunsystem.
● Lavendel und Sandelholz bringen Entspannung.
● Bergamotte und Rose sorgen für gute Laune.
● Lavendel und Pfefferminze lockern Verspannungen.
● Zitrone und Schwarzer Pfeffer wirken anregend und stimulierend.



Saunaöle richtig angewendet
Damit es in der Sauna gut riecht und Sie von den genannten Wirkungen profitieren, genügen einige Tropfen des ausgewählten ätherischen Öles auf einen Kübel mit Wasser. Eine Überdosierung gilt es in jedem Fall zu vermeiden. Dies kann zu einer Reizung der Schleimhäute führen und einen Hustenreiz auslösen.

Vermeiden Sie es unbedingt, das Öl unverdünnt auf die Steine zu gießen. Dies kann eine Verpuffung auslösen und es besteht die Gefahr, dass Sie sich durch eine auftretende Stichflamme Verletzungen zuziehen. Das Öl wird gut mit dem Wasser vermischt und anschließend über die heißen Steine gegossen. Wem diese Prozedur zu aufwendig erscheint, der kann sich auch mit einem Sauna-Duftspender behelfen. Dieser wird über dem Saunaofen angebracht und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung des ätherischen Öles im Raum.

Pro Liter Wasser sollten Sie nicht mehr als sechs bis acht Tropfen ätherisches Öl zugeben. Wichtig ist, das Öl vor dem Aufguss nochmals mit der Schöpfkelle in der Flüssigkeit zu verteilen. Öl löst sich nicht in Wasser und folglich setzt sich das ätherische Öl als Film auf der Wasseroberfläche ab.

Beliebte Duftmischungen für entspanntes Sauna-Vergnügen:
● Eukalyptus und Pfefferminze liefern einen Frischekick.
● Orange und Weißtanne kurbeln das Immunsystem an.
● Zitrone und Rosmarin schenken neue Energie.
● Limette und Grapefruit machen glücklich.

Foto: Pixabay.com / ulleo
 

  DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Aromatherapie
Sauna und Saunabad
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Aromatherapie
 
 
x
  Suche im Magazin
 

Naturseifen Manufaktur