HOME  SITEMAP    

Unser Magazin ist
Mitglied im Netzwerk:

 
 Fußmassagegeräte für das Wohlbefinden Ihrer Füße

5.000-7.000 Schritte gehen wir jeden Tag zu Fuß und das ein ganzes Leben lang – hoffentlich schmerzfrei. Jeden Tag leisten unsere Füße Schwerstarbeit.

Füße sind ein äußerst komplexes System von Muskeln, Sehnen, Bändern und zehntausenden von Nervenenden und Sensoren. Am liebsten haben sie es, wenn wir barfuß über einen weichen Grasboden oder Stock und Stein gehen, aber wo und wann ist das schon möglich? Starke Beanspruchung und Belastung oder auch falsches Schuhwerk belasten die Füße und führen so zu Verspannungen und Schmerzen. Aber denen, die uns tragen schenken wir eigentlich nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Natürlich entfernen wir Hornhaut und lackieren die Nägel, um die Füße dann in chicen High Heels zu präsentieren, aber mehr tun wir selten.
Doch gerade Fußschmerzen beeinflussen unser gesamtes Allgemeinbefinden. Dauerhafte Schmerzen sollte man natürlich unbedingt bei einem Arzt abklären lassen.

Massagepraxen und Wellnesseinrichtungen haben die Bedeutung der Füße für unser gesamtes Wohlbefinden längst entdeckt. Mittlerweile findet man eine große Bandbreite von Angeboten, von der bekannten Fußreflexmassage bis hin zu kosmetischen Therapien der Füße. Die Behandlungen sind eine echte Erholung für gestresste Füße, doch sie sind ja nun an einen Termin gebunden. Sich selbst die Füße zu massieren ist nur schwer möglich und durch die recht verkrampfte Haltung auch nicht wirklich entspannend.
Mittlerweile gibt es jedoch auf dem Markt eine große Anzahl von Geräten, die dabei helfen können, die Füße zu verwöhnen, und zwar dann, wenn man gerade das Bedürfnis danach hat und ohne die Hilfe einer zweiten Person.


Fussmassagegerät SchollAuch die Firma Scholl, bekannt für vielfältige Fußpflegeprodukte, hat nun auch zwei Geräte zur Fußmassage entwickelt.

Der Scholl Professional Foot Massager arbeitet mit einem Massagemechanismus, der separate Bereiche für Zehen, Fuß und das Fußgewölbe anbietet. Wählen kann man zwischen vier verschiedenen Massagearten: einer Shiatsumassage, einer Knetmassage, einer Rollenmassage und einer Massage, die mit Luftdruck arbeitet, womit auch die Oberseiten der Füße stimuliert werden können. Der Fuß ist dabei von einer beheizbaren Tasche vollständig umschlossen, die Wärme sorgt für eine noch stärkere Entspannung der Fußmuskulatur.
UVP: 159,00 €.
Wer dagegen ein Fan von Fußbädern ist, findet im Angebot von Scholl den O3zone Detox Footspa.

Akupressur-Rollen massieren die Füße, während sie im warmen Wasser baden. Zusätzlich können die Sohlen durch eine Vibrations- und Sprudelfunktion entspannt werden und auch der Fußspann kann durch tonisierende Wasserstrahlen massiert werden.
Und gerade nach einem langen Tag auf den Beinen bekämpft die Ozon-Technologie des Geräts zusätzlich unangenehmen Fußgeruch und Bakterien.
UVP: 74,99 €.
O3zone Detox Footspa Scholl

Entspannen oder beleben, ganz wie man möchte. Schnell und flexibel hat man mit Fußmassagegeräten die Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen - zumindest für einige Zeit.


Foto: „Füsse mit Gänseblümchen“: ©macgyverhh - Fotolia.com
Produktfotos: ©Helen of Troy
 
  PRODUKTTEST SCHOLL FUSSMASSAGEGERÄTE
  • Wir führen derzeit einen Produkttest zum Thema Fußmassagegeräte durch.
    Die Firma Scholl hat uns 3 Geräte ihres Professionellen Fußmassagegerät für einen Leser Praxistest zur Verfügung gestellt. Wenn Ihr Füsse belastet und angestrengt sind und Sie diesen eine extra Portion Pflege schenken möchten, bewerben Sie sich bis zum 15. Dezember 2013 für unseren Scholl-Produkttest.
    » zum Produkttest
» zurück zur Artikelübersicht   
verknüpfte Begriffe in unserem Wellness-Lexikon:
Fußreflexzonenmassage
Shiatsu
 
 
Mit * gekennzeichnete Autoren sind gesondert bei uns im Bereich FACHAUTOREN vorgestellt
 
 
Reiki
Sie befinden sich im
Bereich Fußreflexzonen
 
 
x
  Suche im Magazin