HOME  SITEMAP    



Wellness Lexikon
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Ergebnisse zum Anfangsbuchstaben (C) Klicken Sie auf einen der hier stehenden Begriffe

 - Cannabidiol (CBD)
 - Cantharidenpflaster
 - Catechin
 - Chakra
 - Cholesterin
 - Cleopatra-Bad
 - Coaching
Cannabidiol (CBD)
Cannabidiol (CBD) ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf Cannabis sativa / indica.
Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit. Weitere pharmakologische Effekte wie z. B. eine antipsychotische Wirkung werden erforscht.

Hempamed CBD Öl
Hempamed CBD Öl10% Gutschein auf Premium CBD-ÖL Hempamed.
Einfach den Gutscheincode: ADC10
beim Bestellvorgang eingeben
Quelle: Wikipedia
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
CBD - bringt den Körper wieder ins Gleichgewicht
CBD Kosmetik – wie CBD Öl auf Haut und Haar wirken kann
CBD Öl bei Angststörungen, Schlafproblemen und gegen Schmerzen
CBD Öl – Hilfsmittel bei Stress und Migräne
CBD Öle - Wir testen das VITAL24 Premium Hanföl mit 10% CBD
CBD Öle bei Stress und Schlafstörungen
CBD und THC: Einsatzgebiete sowie grundlegende Unterschiede
CBD-Produkte für Ihre Gesundheit - worauf Sie achten sollten
Hanföl, das besondere Cannabisöl für Gesundheit und Wohlbefinden
Medizinische CBD Hautpflege bei Rosacea und anderer Problemhaut
Samen mit besonderen Eigenschaften - Royal Queen Seeds
Warum nehmen Menschen CBD-Öl?

Cantharidenpflaster
Cantharidenpflaster kamen durch die arabische Medizin nach Europa, wo sie seit dem Mittelalter in der Alternativmedizin als sogenanntes ausleitendes Verfahren eingesetzt werden.

Es handelt sich um Pflaster, die mit einer Salbe aus dem getrockneten und gemahlenen „Spanischen Käfer“ (auch „Spanische Fliege“) Lytta vesicatoria bzw. Lantharis vesicatoria bestrichen sind. Dieser südeuropäische Vertreter der Ölkäfer produziert ein starkes Reizgift (Cantharidin). Das Pflaster erzeugt nach einigen Stunden eine örtliche blasige Hautentzündung, welche meistens ohne Narbenbildung abheilt. Oft bleiben Verfärbungen zurück. Manche Behandler saugen die Blasenflüssigkeit in eine Spritze und injizieren sie intramuskulär, um die Reizwirkung zu verstärken.
Das Pflaster verbleibt im allgemeinen 8-12 Std. an seinem „Ort“.
Quelle: Wikipedia
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Baunscheidts Lebenswecker, Canthariden Pflaster und Magnetfeldtherapie
Entschlackung: Gönnen Sie sich Wellness von Innen

Catechin
Catechin (Epicatechin, Flavan-3-ol) stellt den Grundbaustein der Catechin-Gerbstoffe dar. Diese entstehen durch Kondensation von Catechineinheiten zu Oligomeren.

Katechine als Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln – besonders im Grüntee – rücken immer mehr ins Blickfeld der Wissenschaft.
2003 zeigte eine Untersuchung bei einer asiatischen Population den Zusammenhang zwischen dem Konsum von Grüntee und einem geringeren Körperfettanteil bzw. einem geringeren Bauchumfang.
Gegenwärtig werden medizinische Studien an einer westlichen Population durchgeführt, deren Ergebnisse Mitte 2008 erwartet werden. Inspiriert durch die Erkenntnisse, dass Katechine Körperfett, insbesondere viszerales Fett reduzieren, sollen bereits 2007 Produkte auf Grünteebasis mit zusätzlichen Katechinen lanciert werden.
Im Schweizer Markt ist seit Mai 2007 verfügbar, das doppelt so viele Katechine wie herkömmlicher Grüntee enthalten soll.
Quelle: Wikipedia
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Gerbstoffe aus grünem Tee sollen vor Krebs schützen

Chakra
Mit Chakra (wörtl: Rad, Diskus, Kreis) werden im tantrischen Hinduismus, im tantrisch-buddhistischen Vajrayana, im Yoga, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und in einigen esoterischen Lehren die postulierten subtile Energiezentren zwischen dem Körper und dem subtilen Körper (Astralleib) des Menschen bezeichnet. Diese werden durch subtile Energiekanäle verbunden.

Sieben der Chakren werden als Hauptenergiezentren des Menschen angesehen und befinden sich nach der Chakrenlehre entlang der Wirbelsäule bzw. in der senkrechten Mittelachse des Körpers.
Die sieben Hauptchakren:
- Wurzelchakra
- Sakralchakra (auch Sexualchakra)
- Nabelchakra (Solar-Plexus)
- Herzchakra
- Kehlchakra
- Stirnchakra
- Kronenchakra (Sahasrara)
Quelle: Wikipedia
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Die ayurvedische Kopfmassage
Die Kosmischen Energien im Monat August
Die Kosmischen Energien im Monat Juli
Was sind eigentlich Chakren und wie können wir Blockaden beseitigen?

Cholesterin
Das Cholesterin (auch Cholesterol) gehört zu der Gruppe der Nahrungsfette. Es wird sowohl mit Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs aufgenommen (ca. 34%), als auch im Körper v.a. in der Leber gebildet (ca. 66%).
Ein zu hoher Wert an schädlichem LDL-Cholesterin erhöht die Anfälligkeit für koronare Herzerkrankungen.
Die nützlichen HDL-Cholesterine haben die besondere Eigenschaft, in der Gefäßwand abgelagertes Cholesterin (LDL) aufzunehmen und zur Leber zu transportieren über die sie ausgeschieden werden können.

Cholesterincheck
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Antiaging- und Wellness-Präparate im Test
Frühstücks-Ei trotz erhöhtem Cholesterinspiegel ?
Gewinnen Sie eine von fünf Bag-in-Boxen mit hochwertigem kaltgepressten Bioland-Rapskernöl
Schokolade - Der gesunde Genuss fürs Herz
Selbsttests. Einfach und zuverlässig per Heimtest die eigene Gesundheit testen
Zuschuss für eine Ernährungsberatung durch Ihre Krankenversicherung

Cleopatra-Bad
Luxuriöses Wannenbad im altägytischen Stil mit Zusätzen von Milch und besonderen Ölen.
Eine weitere Variante des Cleopatrabades ist das Einwickeln des Anwenders in ein warmes, mit Milch und Öl getränktes Vlies und das anschließende Entspannen in einem vorgeheizten Wasserbett.

Schon die ägyptische Herrscherin Cleopatra soll Ihre Schönheit durch das Baden in Eselsmilch gepflegt haben. Heute wird in der Regel Stuten- oder Kuhmilch verwendet.

Das Wannenbad kann eine allgemein entspannende Wirkung auf Muslulatur und vegetatives Nervensystem ausüben. Durch die stark rückfettenden und reinigenden Badezusätze ist ein pflegender Effekt für die Haut erzielbar.
Ein Cleopatrabad steigert das körperliche Wohlbefinden und das Hautbild wird verbessert.
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
Das Entspannungsbad. Wie Sie die kleine Auszeit vorbereiten
Natürlich schön mit Milch - Selbstgemachte Peelings und Masken
Schokoladenbad und Badeschokolade - Wellness nicht nur für Schokoladenfans
Selbstgemachte Naturkosmetik und Peelings mit Salz und Honig
Vorteile von Wellnesshotels gegenüber normalen Hotels, Day-SPA & Co
Wellness, Entspannung und SPA im eigenen Heim

Coaching
Der Begriff „Coach“ stammt aus der englischen Sprache und bedeutet dort Kutsche.
Dieser Begriff beschreibt also ein Instrument, das es Menschen ermöglicht, von einem an einen anderen Ort zu gelangen. Coaching kann vor diesem Hintergrund auf der Metaebene als Entwicklungsinstrument bezeichnet werden.
Das Ziel formuliert der Coachee, der Coach begleitet den Coachee auf dem Weg als neutraler „Reise“-Gefährte.

Erste entlehnte Verwendungen des Wortes Coach fanden im Sport statt. Dort ist der Coach nicht nur Trainer der sportlichen Fertigkeiten, sondern darüber hinaus ist er Begleiter, Motivator, etc. Der Coach im Sport ist auch oder gerade Trainer der mentalen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Sportler.

Vor diesem Hintergrund wird klar, dass der Charakter eines Coachings nicht dadurch gekennzeichnet ist, dass der Coach die Lösungen für Probleme oder Konflikte mitbringt. Vielmehr ist der Coach ein neutraler Gesprächs- und Interaktionspartner, der seinem Coachee den Prozess der individuellen (Weiter-) Entwicklung eröffnet, erleichtert und begleitet.
Quelle: Wikipedia
 

Unsere Artikel zu diesem Thema:
5 Wege zu mehr Selbstliebe – Oder wie ich mich verlieren musste, um mich endlich zu finden
CARDIO UND LATIN DANCE – Tanz dich schlank!
Das ABC der Lebensqualität
Das fehlende Glied in der Kette
Online Coaching-Programme für Ihre Gesundheit
Zeige mir Deine Handtasche und ich sage Dir, wer du bist

Alle Texte aus dem Bereich (C) anzeigen   

 
Wellness ABC
Sie befinden sich im
Bereich: Wellness von A-Z
 
  Suche im Magazin